Hat man eine Balkenwaage und 13 Eier, so kann man mit nur drei Wägungen herausfinden, welches Ei das Faule ist, das heißt leichter oder schwerer als die anderen. Dabei spielt überrachenderweise ein projektiver Raum eine zentrale Rolle. Das hier vorgestellte Verfahren ist ein typisches Beispiel der Kodierungstheorie, die wir beispielsweise beim DAB-Radioempfang nutzen.