bild   Bild: L2G/wikimedia unter cc-by-sa


Hinter dem Zahlenrätsel Sudoku, das in den letzten Jahren Furore gemacht hat, verbirgt sich eine Menge Mathematik: Wie viele Sudokus gibt es? Wie viele Einträge muss man mindestens vorgeben, damit eine eindeutige Lösug garantiert ist? Tipps für Lösungsstrategien werden ebenfalls nicht zu kurz kommen. Mathematiker schreiben die Problemstellung beim Sudoku gerne etwas um, als ein Problem des Typs, "einen Graphen zu färben". Damit hat man zur weiteren Untersuchung die "Graphentheorie", eine umfangreiche mathematische Theorie, zur Verfügung, und es werden Beziehungen zu anderen interessanten Problemen wie etwa dem Vierfarbensatz sichtbar.

Zielgruppe: Ab Klasse 7.